Spannung in der Regionalliga

Liga News

Große Spannung herrscht aktuell in der höchsten Spielklasse des Landesverbunds, der Regionalliga. Während die Aufsteiger aus Konz und Wiesentals Zweite bereits als Absteiger feststehen, hat es der Meisterschaftskampf in sich. Beindersheim liegt derzeit mit 28 Punkten vorne, nur knapp vor den punktgleichen Koblenzern. Mit 26 Punkten liegt Idar-Oberstein auf Rang drei, während Illtal mit 25 Punkten auf Rang vier eher Außenseiterchancen haben dürfte.
Am morgigen Samstag steht in Frankenthal der Nachholtermin für die Partien von Beindersheim, Idar-Oberstein und Konz vom 7. Spieltag an. Eine Vorentscheidung ist also durchaus denkbar, wobei Konz höchstens die Rolle des Stolpersteins einnehmen könnte. Kann sich Beindersheim jedoch auch gegen Idar-Oberstein durchsetzen, ist ihnen die Meisterschaft nur noch theoretisch zu nehmen. Die Mannen um Kapitän Michael Roller haben jedoch anderes im Sinn und würden am liebsten an den Frankenthalern vorbeiziehen. In dem Falle wäre es am letzten Spieltag ein absolutes Fernduell, da sowohl Beindersheim als auch Idar-Oberstein und Koblenz nicht mehr aufeinandertreffen.

Spread the love
Menü