SC Güdingen startet in die neue Saison

Am 12. und 13. Okober 2019 fällt der Startschuss zur neuen Saison der 1. Bundesliga und der SC Güdingen-Squash Factory Saar Pfalz wird sehr gut vorbereitet in die 4. Saison starten.

Mit dem aktuellen deutschen Nationalspieler Rudi Rohrmüller (vormals Sportwerk Hamburg) und dem Führenden der dt. U21-Rangliste, Johannes Dehmer-Saelz (vormals Monopol Frankfurt) sind zwei sehr starke Spieler in die Saar-Pfalz-Region gewechselt. Mit dem Weltklassespieler Mohamed Sherbini konnte das Management den ersten Ägypter in der Geschichte des Vereines für die Position 1 verpflichten. Weitere neue Weltklassespieler stehen dem Bundesligateam mit dem Portugiesen Rui Soares und dem Engländer Tom Ford zu Verfügung.

Mit Hendrik Remer (vormals SC Neumünster) und Marco Schoeppers (vormals Cadillac Eschweiler) kamen noch zwei erfahrene Bundesligaspieler hinzu. Der junge Saarländer und U19-Spieler Rudolf Fries (vormals SC Saarlouis), der bereits im August gemeinsam mit Dehmer-Saelz und Sean Thrill (U17) den ersten Saarlandpokaltitel des Vereins gewonnen hatte, komplettiert das Team und wird auch dem Bundesliganachwuchskader angehören. Der luxemburgische Nationalspieler Kyllian Hebbelinck (U23) ergänzt die Neuverpflichtungen für die anstehende Saison.

Begonnen wird die Saison mit zwei Auswärtsspielen: samstags beim diesjährigen ECC-Finalisten in Edinburgh und deutschen Vizemeister, der Mannschaft von Black & White Worms. Sonntags geht es dann zum Aufsteiger Squash Moskitos Waiblingen. Will man das anvisierte Ziel, die Play offs in Hamburg 2020, erreichen, heißt es fleißig Punkte sammeln, egal wie und wo.
Am 2. und 3. November 2019 kommt es sodann zum Doppelheimspieltag gegen Monopol Frankfurt und tags darauf gegen den SC Karlsruhe – bitte vormerken! Beginn ist um 14 Uhr, Spielort die Tennis & Squash Arena Zweibrücken, Contwigerhangstr. 6, 66482 Zweibrücken.

Spread the love
Menü